(Rezension) Meditation: 10 Minuten durchschnaufen am Tag

Deine Kreativität wird's Dir danken

Bist Du auch Schreibtischtäter, der Anschläge verübt und zu Aufstrichen ansetzt? Also Texter. Was hast Du denn jetzt gedacht? Manchmal können wir Schreiberlinge uns in unserem eigenen Kopf gefangen halten. In einem Gedankenknast mit unsichtbaren Gittern und man kommt nicht raus. Ablenken geht vielleicht. Aber so richtig abschalten und zur Ruhe kommen? Das gestaltet sich schwierig.

Ausgleichsdenksport mal anders: Meditation

Wer so lange sitzt, braucht ohnehin einen Ausgleichssport. Schon allein damit der Rücken nicht krumm wird. Doch auch die grauen Zellen wollen nach der Leistung auf Hochtouren nochmal ordentlich gedehnt werden. Sonst kommen die Synapsen nicht zur Ruhe. Meditation ist das Mittel der Wahl. Doch im Schneidersitz einfach nur still sitzen macht Dich womöglich noch nervöser. Mir ging es jedenfalls lange so.

Denn auch Meditieren will gelernt sein. Nur bitte ohne esoterisches Palaver und mit konkreten Hinweisen, wie es geht. Entspannung. Jetzt. Am besten auf Knopfdruck. Kann’s das geben?

Nicht wirklich. Aber ein kleines Büchlein kommt ziemlich nah ran und erklärt Meditieren im Schnelldurchlauf, gewissermaßen für Dummies. Das Versprechen?

10 Minuten am Tag für mehr Entspannung, Energie und Kreativität.

Das Ganze noch liebevoll mit Illustrationen und im Hosentaschenformat verpackt!

Schritt für Schritt nimmt Dich die Autorin Dr. Patrizia Collard an die Hand und erklärt auf einfache Weise, wie Du in die wunderbare Welt des Meditierens eintauchen kannst. Das Buch ist gespickt mit Übungen, die Dir helfen, Schönes zu visualisieren, Stress abzubauen und Dein Körpergefühl zu verbessern. Also nix mit einfach nur still sitzen!

Hier wird aktive Kopfkinoarbeit geleistet, aber eben in die richtige Richtung. Während Du bewusst durchatmest, kann der Ballast des Tages langsam von Dir abfallen.

Zwischen den Übungen liefert die Autorin kleine Info-Passagen rund um Herkunft der Meditation, verschiedene Meditationstechniken sowie über die Chakren.

Sechs thematisch ausgelegte Kapitel widmen sich jeweils einem speziellen Anliegen:

  • Stress abbauen und das Immunsystem stärken
  • Mut und Selbstvertrauen gewinnen
  • Den Kopf frei bekommen
  • Akzeptieren, loslassen, verändern
  • Harmonie mit der Welt und all ihren Wesen
  • Abenteuer Leben: Kreativität und Fokus

Was davon brauchst Du gerade am meisten? Wähle eins aus. Suche Dir einen bequemen Platz – mit oder ohne Meditationskissen* – und lass Dich vom kleinen Buch vom Meditieren in die wunderbare Welt der Gedanken führen.

Zusammenfassung:

  • Das kleine Buch vom Meditieren“* von Dr. Patrizia Collard, mit Illustrationen von Jenny Römisch
  • Einführung zum Thema Meditation: gut verständlich, leicht umsetzbar und – schön
  • empf. VK-Preis: € 8,99 [D], € 9,30 [AT], CHF 12,90
  • Taschenbuch, erschienen am 12.10.2018
  • ISBN: 978-3-453-70359-9

*

Ich bedanke mich bei Heyne für das gratis zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar. Die gemachten Angaben sind weder vom Verlag noch von der Autorin oder anderen beeinflusst worden und entsprechen meinen eigenen Ansichten.

*

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.