Ganz einfach Texte nach Maß bestellen – so geht’s

Gut lesbare, informative Online-Texte sind ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Schließlich ersetzt die virtuelle Internetpräsenz heute in den meisten Fällen die in die Hand gedrückte Visitenkarte. Nach wie vor lautet das Credo: Der erste Eindruck zählt.

Die Website ist die neue Visitenkarte

So spielen Webdesign (mit mobiler Optimierung), Farbschema und Bilder sicher eine Rolle, doch sobald das Auge einmal hängengeblieben ist, wird gelesen. Und der Text muss stimmen. Dabei sollte er nicht nur fehlerfrei, sondern vor allem flüssig zu lesen sein und dem Leser oder der Leserin einen Mehrwert bieten. Gemeint ist, dass der- oder diejenige nach dem Lesen nicht wie Goethes Faust dasteht.

Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug als wie zuvor;

Zielgruppe und Ziele definieren

Um einen prägnanten Text zu produzieren, der mit wenigen Worten das sagt, worauf es ankommt, müssen die Ziele zuvor formuliert werden.

  • Für welche Zielgruppe schreibe ich? Wen möchte ich erreichen? (Jung/Alt, Mann/Frau, Unternehmen/Privatpersonen usw.)
  • Und warum? Was möchte ich mit dem Text erwirken? (Produkt bewerben/verkaufen, Unternehmensposition stärken, Stellung beziehen etc.)

Hier kommt der Texter oder die Texterin ins Spiel

Nachdem grob umrissen wurde, was das eigentliche Textanliegen ist, bleibt die Frage: Du oder ich – wer übernimmt den „Schreibkram“? Schnell ein paar Zeilen in die Tasten hauen, das kann doch jedeR und wofür gibt es die Rechtschreibprüfung von Microsoft Word? Doch ganz so einfach ist es nicht. Erstens erkennt auch das Schreibprogramm nicht jeden Fehler. Man denke nur an „Leere“ und „Lehre“. Beide Wörter sind korrekt geschrieben, doch je nach Kontext kann nur eins richtig sein. Zweitens gilt es einige Marketing-Ansprüche mit dem Text zu erfüllen. Damit das gelingt, ist Erfahrung und/oder Know-how gefragt.

Vorsicht vor Billigtextbuden

Wenn es darum geht, den Traumtext einzukaufen, verhält es sich ähnlich wie beim Buchen des Traumurlaubs: Man hat die gewünschte Destination bereits vor Augen, doch Flug und Unterkunft müssen erst einmal gefunden werden und zwar zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Zielgruppe und Zielsetzung des gewünschten Texts stehen bereits fest, doch welcher Texter oder welche Texterin diese schließlich zur Zufriedenheit umsetzt, ist noch offen. Während diverse Buchungsportale einen schnellen Preisvergleich der Reiseangebote mitsamt Gästebewertung erlauben, sind die Preisangaben von TexterInnen auf der Website meist nicht auf einen Klick zu finden.

Neukunden bevorzugen daher häufig günstige Online-Agenturen, die ihre Dumping-Cent-Wortpreise transparent ins Netz stellen. Dass für solche „Autorenportale“ in aller Regel Studenten und Studentinnen, Rentner oder Rentnerinnen sowie Hausfrauen und -männer schreiben, die sich lediglich etwas dazuverdienen möchten, jedoch keine hauptberuflichen TexterInnen sind, ist so manchem zu Beginn nicht klar. Doch spätestens, wenn ein mit Fehlern gespickter, von Schachtel- oder Kettensätzen dominierter Text vorliegt, ist die Enttäuschung groß und man wünscht sich, das Anliegen einfach selbst in Worte gefasst zu haben.

In 3 Schritten zum Traumtext

Um es erst gar nicht so weit kommen zu lassen, sollte man gleich auf einen Profi setzen. Eine erste Beratungsstunde ist bei mir und den meisten KollegInnen kostenlos. Arbeitsproben sowie Referenzen auf der Website ermöglichen einen Einblick in das Schaffen des oder der Schreibenden. Wenn der Stil gefällt, solltest Du Dich nicht scheuen, ein unverbindliches Angebot einzuholen.

1. Unverbindliches Angebot einholen

Damit sich die Zusammenarbeit unkompliziert gestaltet, solltest Du folgende Informationen bereits mit Deiner Anfrage liefern:

  • Bist eine Privatperson oder fragst Du für ein Unternehmen an?
  • Zu welchem Anlass benötigst Du einen Text, und für Unternehmen: In welcher Branche ist die Firma angesiedelt?
  • Was und wen möchtest Du mit dem Text erreichen? Eventuell: Um welche Textsorte (Blog-Artikel, Ratgebertext, Produktbeschreibung, Gedicht, Werbeslogan etc.) handelt es sich?
  • Zeitlicher Rahmen: Bis wann benötigst Du den Text?

Anhand dieser Angaben kann ich den Arbeitsaufwand kalkulieren und Dir ein Angebot mit Kostenvoranschlag erstellen. Für gewöhnlich arbeite ich dabei mit Pauschalpreisen pro Auftrag, die bereits eine eventuelle Einmalüberarbeitung enthalten. Jede weitere Nachbearbeitung des Textes wird nach einem Stundenlohn von 35 Euro abgerechnet. Eine erste oder weitere Nachbearbeitung ist jedoch meist gar nicht nötig, wenn wir exakte Absprachen im Briefing treffen.

Kostenbeispiele nach Textsorten:

  • Für eine Produktbeschreibung zwischen 100 und 150 Worten Länge kannst Du mit einem Preis zwischen 15 und 20 Euro rechnen.
  • Ein Ratgeberartikel von einer A4-Seite Länge wird, je nach Rechercheaufwand, zwischen 35 bis 60 Euro kosten.
  • Der Preis für eine Unternehmens-Landingpage beläuft sich auf etwa 25 bis 40 Euro.

2. Briefing erstellen

Wenn Dir das Angebot zusagt, kannst Du einen kostenpflichtigen Probeauftrag ordern. Im Briefing für diesen Textauftrag solltest Du genau formulieren, welche Anforderungen Du an den Text stellst. Wenn Du Dir noch unsicher bist, welchen Ansprüche der Text Genüge leisten soll, frag mich einfach. Gerne bespreche ich mit Dir, welche Tonalität, welcher Stil und Umfang, ob und welche LeserInnenansprache sinnvoll sind.

3. Text nach Maß erhalten

Sind all diese Fragen geklärt, gehe ich ans Werk und schicke Dir anschließend den Text zur Ansicht. Jetzt ist vor allem Dein Bauchgefühl gefragt: Gefällt der Text auf Anhieb oder fehlt ihm noch etwas? Empfindest Du Aspekte, die Dir vorher wichtig erschienen, jetzt doch überflüssig? Versuche möglichst genau zu formulieren, welche Passagen noch nicht passen. So kann ich das Geschriebene individuell nachbearbeiten und Du kommst zum perfekten Text nach Maß. Die meisten meiner Texte werden direkt abgenommen und müssen erst gar nicht überarbeitet werden, wie auch diese zufriedenen KundInnen zu erzählen wissen.

Daher zögere nicht länger und schreib an hallo(at)wort-katalog(punkt)de, um ein unverbindliches Angebot für Deinen Traumtext einzuholen.

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.